Erik Heusel c Allianz

Jeder zehnte Österreicher würde, auch wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten, eine Reise innerhalb unseres Landes jedem anderen Reiseziel auf der Welt vorziehen. Inlandsurlaube liegen damit hinter einem Trip in die USA schon an zweiter Stelle des Rankings globaler Traumziele. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von Allianz Global Assistance (AGA) hervor. Als stärkstes Argument für einen Urlaub im eigenen Land nannte knapp die Hälfte der Befragten Österreichs Naturschönheiten, gefolgt von der kurzen Anreise (39,6 Prozent), dem hohen Sicherheitsstandard (34,6 Prozent) und dem guten Essen (31,8 Prozent). Wetter und Preisniveau gelten hingegen nur für wenige als Argument, den Urlaub in der Heimat zu verbringen.

 

  

 

Zu den archivierten Meldungen