Future Travel

Die Tourismusbranche wird sich in den kommenden zwei Jahrzehnten immer mehr vom reinen Serviceanbieter zum Erlebnisgestalter für alle Sinne verwandeln. Dies prognostiziert eine aktuelle Studie des renommierten Zukunftsforschers Ray Hammond, die Allianz Partners  in Auftrag gab und nun anlässlich der Ferien-Messe in Wien präsentiert. Reisende werden neben Geschwindigkeit und Komfort verstärkt authentische Erlebnisse suchen und die Kultur ihres Gastlandes hautnah erleben. Reiseplanung mittels Virtual Reality, Check-In mit Gesichtserkennung, High Speed-Drohnen für den Kurzstreckenverkehr und selbstfahrende Taxis für die Stadtbesichtigung werden laut Allianz Partners Report im Jahr 2040 alltäglich sein. Die Studie erinnert aber auch an die Bedeutung der Themen Ökologie und Tourismuskontrolle für eine nachhaltige Zukunft des weltweiten Fremdenverkehrs.

.  

 

Zu den archivierten Meldungen

Diese Webseite verwendet Cookies um grundlegende Funktionen sicherzustellen Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok