Matthias Ortner1

Der Daten-Wahnsinn greift um sich. Wie kaum eine anderer Sektor sammelt die Immobilienbranche immer mehr Daten, oftmals ohne deren Qualität ausreichend zu prüfen. „Der Outsourcing-Trend der letzten Jahre hat dieses Problem noch verschärft: Wesentliche Daten werden heute von externen Dienstleistern zugeliefert und oftmals nur noch stichprobenartig geprüft“, warnt jetzt eine aktuelle Analyse der Wiener Unternehmensberater Advicum Consulting.

.  

 

Zu den archivierten Meldungen

Diese Webseite verwendet Cookies um grundlegende Funktionen sicherzustellen Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.